Morningshow

Im Herbst 2018 startet eine neue werktägliche Morningshow für Eure Station, die Kern-Sendezeit wird zwischen 05 bis 09 Uhr sein. Sender können jedoch individuell in dieser Zeit einsteigen.

Mit Deiner Entscheidung zur Teilnahme an einer gemeinsamen Morning-Show im deutschen Webradio verlässt Du deutlich den “Hobby-, Familien- oder Freundesradio-Kreis”. Du hast Dich für “richtiges” Radio entschieden – eine Entscheidung, die Deine Hörer honorieren werden.
Der Morgen ist die Prime-Time beim Radio ergo das, was die Zeit ab 20:00 Uhr beim Fernsehen ist. Es ist die wichtigste Zeit des Tages für Dich als Radio-Betreiber, denn hast Du den Morgen – gehört Dir der Tag!

Morgens hast Du alles am Lautsprecher: Egal ob Jung oder Alt. Das musikalische Rahmenprogramm wird entsprechend sein und kann ggfls. Musik-Wünsche Deiner Hörer enthalten.

Die Morning-Show sollte informative Unterhaltung und unterhaltsame Information sein – das Hauptmotto von Radio überhaupt. Du und die Studio-Redaktion am Mikrofon sind eine Kette, die nur so stark ist, wie ihr schwächstes Glied. Das heißt, Du als Webradio-Inhaber und Teilnehmer an der Morning-Show bist als Mitarbeiter von Nöten. Nur zuhören bringt Dir nichts. Frage Dich, was Deine Hörer interessiert. 3 Hauptgebiete: Geld, Herz, Verstand. Sammle Infos aus Deinem Sendegebiet, Veranstaltungen caritativer, vereinsmässiger oder privater Art, informiere Dich über tagesaktuelle Besonderheiten, Wetter- und Temperaturangaben, usw. und sende diese an das Studio.

Dir werden gesonderte Mailadressen oder WhatsApp Nummern zur Verfügung gestellt, unter denen Du Dich mit dem Studio in Verbindung setzen kannst. Bedenke bitte, das Deine Informationen noch aufgearbeitet werden müssen. Es wird für die kommende Sendung einen Redaktionsschluss am Vortag geben, den Du bitte beachtest. Aktuelle Info’s (Wetterlage, Straßenzustand, etc.) können aber tagesaktuell über WhatsApp eingebracht werden. Selbstverständlich kannst Du auch Wortbeiträge in’s Programm bringen. Beachte bitte die Länge. 2,5 Minuten sollten dabei nicht überschritten werden (eingerechnet einer Anmoderation des Beitrags). Anlieferung dieser Beiträge immer am Vortag bis Redaktions-Schluss. (Anlieferung der Files per Wetransfer oder über unser Cloud-System).

Bitte beachten: Keine parteipolitischen Beiträge und/oder Veranstaltungshinweise oder solche, die dafür gehalten werden können. Schlussendliche Sendeprüfung obliegt der Studio-Redaktion. Bei Ablehnung eines Beitrags – gleich welcher Gründe – setzen wir uns mit dem Ersteller zum Ersatz oder Korrektur in Verbindung. Bei Übernahme bereits veröffentlichter Texte müssen die Copyright-Rechte beachtet werden. Einverständniserklärung des C-Inhabers kann erforderlich sein wie auch die Quellenangabe. Keine Programmmitschnitte von Sendungen gleich welcher Art.

Produziere Programmhinweise (Promos) für Dein eigenes Programm und füge diese an die, Dir zur Verfügung stehenden Stop-Sets für Deine Werbung mit ein. So hälst Du Deine Hörer bereits morgens über Dein eigenes Programm auf dem Laufenden und individualisierst die Morning-Show für Dich und Deine Hörer. Falls Du nicht über Sprecher und/oder Produktionsmöglichkeiten verfügst, helfen wir Dir gerne weiter. Frage uns.

Bedenke bitte: Dies ist eine excellente Möglichkeit der Team-Arbeit. Nicht jedes Mitglied verfügt aber über die selben redaktionellen, arbeitstechnischen, zeitlichen Voraussetzungen oder Mitarbeiter. Die Beteiligungen der einzelnen Mitglieder werden also unterschiedlich intensiv sein. Das ist normal und hat nichts mit eventuellem Desinteresse eines Mitglieds zu tun. Du kannst Dich jederzeit telefonisch (ausserhalb der Sendezeiten) mit dem Studio direkt in Verbindung setzen und Deine Ideen oder Wünsche äussern. Hilfreicher Tipp: Alles, was Du selbst produzieren kannst, kostet nichts. Zukäufe (Comedys, Serien, etc.) kosten Geld. Achte bei Deinen Produktionen immer auf eventuelle Copyrights. Bei technischen Fragen helfen wir Dir gerne weiter.

Du gestaltest Deine Morning-Show. Jeden Tag auf’s Neue! In dieser wohl einmaligen Show sind alle Team-Mitglieder – also Kollegen und keine Konkurrenten! Sehe die großartigen Möglichkeiten, die Dir eine Morning-Show bietet und nutze diese für Dich und Deine Hörer. Bei speziellen Fragen wende Sie Dich bitte an uns.

Nach derzeitigen Planungen dürfte das Musikformat eher ein melodische Pop- und Rockmusik der letzten Jahrzehnte bis heute sein. Moderiert wird die Radioshow von einer Personality, der vor Jahren zu bei einem Sender im Südwesten bei einigen Privatsendern war.

Nach derzeitigen Planungen dürfte das Musikformat ein eher melodischer Pop- und Rockmusik-.Mix der letzten Jahrzehnte bis heute sein. Moderiert wird die Radioshow von einer Personality, die als Profi bei einigen privaten Sendern im Südwesten gearbeitet hat.

Wie wird die Sendung finanziert?

Wir werden für die Sender (ohne Laut FM) zwei Werbeblöcke in die Sendung einbauen, die sowohl über unseren Vertrieb vermittelt, allerdings direkt von den Sendern. Die Einnahmen werden dann als Guthaben auf Euer Konto gebucht, im günstigen Fall wäre die Morningshow dann kostenlos. Lokale Werbung ist nur möglich, wenn Ihr eine eigene On Air Cloud habt, diese könnt Ihr für 24,90 Euro buchen.

Wie wird die Sendung an das Programm übertragen?

Wir übertragen die Sendung ohne Zeitverzögerung über unser On Air Cloud-System direkt auf Euren Stream. Nur über dieses System ist auch ein Senderspezifische Inhalte möglich.

Interesse an einer solchen Sendung geweckt? Dann melde registriere Dich bereits vor um weiter informiert zu werden…