Allgemeine Geschäftsbedingungen – AGB –

Diese Allgemeine Geschäftsbedingungen einschließlich aller Dokumente, auf die hier Bezug genommen wird (“Geschäftsbedingungen”), informieren wir Euch über die Bedingungen, zu denen wir die auf www.starzz.de (“unsere Website”) aufgeführten Sendungen anbieten und an Euch liefern.

Bitte lese diese Geschäftsbedingungen aufmerksam durch und mache Dich mit dieser vertraut, bevor Du Dich registrierst und über unserer Website bestellst.

§ 01 Information über uns

Wir sind starzz.de, betrieben von Marcus Heinz, Kantstrasse 10, 51645 Gummersbach. (“starzz.de”, “wir” oder “uns”) und betreiben die Website www.starzz.de

§ 02 Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehung zwischen uns und Euch gelten ausschließlich die nachfolgenden Lieferbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Eventuell abweichende Bedingungen von Ihnen werden nicht anerkannt, es sei denn, wir stimmen ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zu. Über den Inhalt dieser Lieferbedingungen hinaus sind keine weiteren mündlichen oder schriftlichen Vereinbarungen getroffen worden.

§ 03 Bestellvoraussetzung

Um unsere Sendungen über unsere Website bestellen zu können, solltest Du:
1. (a) rechtlich in der Lage sein, bindende Verträge zu schließen;
2. (b) mindestens 18 Jahre alt sein; (Minderjährige müssen Einverständniserklärung der Erziehungsberechten beibringen)
3. (c) Deinen Radiosender in Deutschland, Österreich oder Schweiz betreiben;
4. (d) Das Projekt muss eine gültige Webcast-Lizenz oder medienrechtliche Zulassung in dem jeweiligen Land besitzen.

§ 04 Entstehen einer Vergütungspflicht

Der Erwerb von Nutzungsrechten zur Lizenzierung von Sendungen über den Lizenzshop von starzz.de ist ausschließlich für Lizenznehmer im Sinne des vorstehenden § 3 möglich, also für Anbieter von Webcast- oder medienrechtliche Zulassung, die bei Vertragsabschluss nach eigener Kraft ihr Projekt betreiben können.

Die Vergütungspflicht entsteht,

(1) Durch das schneiden von Sendungen, die nicht in dieser Form von den Produzenten kostenfrei bereit gesteelt werden. Pro Sendestunde wird 30 cent als Gebühr berechnet.
(2) Durch die Übertragung von Sendungen mit Hilfe der Cloud (FTP/OnAir). Hier wird pro Monat pauschal eine technische Gebühr von 5,00 Euro berechnet.
(3) Durch die Bereitstellungen von vergütungspflichte Sendungen, Beiträgen. Die Preise sind unterschiedlich im Lizenzshop einzusehen.
(4) Durch den tatsächlichen Abruf durch den Endnutzer.
(5) Durch das Senden von Sendungen, sofern die Kostenpflichtigkeit angezeigt ist.

§ 05 Abschluss einer Lizenz

1. Mit der Präsentation unserer Sendungen und der Einräumung der Möglichkeit zur Bestellung ist noch kein verbindliches Angebot unsererseits verbunden. Ihr könnt aus unserem Sortiment Produkte und dessen Zusatzoptionen auswählen und diese über den Button “in den Warenkorb“ in einem so genannten Warenkorb sammeln. Vor Abschicken der Bestellung kannst Du die Daten jederzeit ändern und einsehen. Die Bestellung kann jedoch nur abgegeben und übermittelt werden, wenn Du durch Anklicken der Checkbox die “Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Datenschutzrichtlinie” akzeptieren und dadurch in Ihre Bestellung aufnehmen. Erst Ihre Bestellung über den Button “jetzt kaufen” stellt ein bindendes Angebot an uns zum Abschluss eines Vertrages dar. Wenn Du eine Bestellung bei uns aufgeben, musst Du in ein Benutzeraccount bei uns besitzen. Diese senden wir Euch an die von Eure angegebene E-Mail-Adresse eine E-Mail, mit der wir den Eingang Ihrer Bestellung bestätigen und deren Einzelheiten und Rechnungsnummer aufführen. Diese Auftragsbestätigung stellt keine Annahme Ihres Angebotes dar, sondern soll Euch nur darüber informieren, dass Eure Bestellung bei uns eingegangen ist. Ein Kaufvertrag mit uns kommt erst dann zustande, wenn wir das bestellte Sendung an Euch freigeben versenden und den Versand an Sie mit einer zweiten E-Mail bestätigen. Abhängig von der gewählten Zahlungsart können Zahlungen bei kostenpflichtigen Sendungen bereits bei Abschluss Eure Bestellung im Shop ausgelöst werden. Das Zustandekommen des Vertrages bleibt hiervon jedoch unberührt. Kommt der Vertrag nicht zustande, wird die Zahlung erstattet.

2. Der zwischen starzz.de und Euch geschlossene Vereinbarungen bezieht sich nur auf die in der Versandbestätigung bestätigten oder an Euch gelieferten Sendungeeene. Soweit die Bestellung weitere Sendungen enthielt, sind diese nicht von der Vereinbarung erfasst und es besteht keine Pflicht, diese Ausgaben an Sie zu liefern, bis der Versand der entsprechenden Sendungen in einer separaten Versandbestätigung bestätigt wurde.

3. Wir können Ihre Bestellung insbesondere ablehnen:
– falls die Sendung nicht verfügbar ist.
– falls Eure Zahlungsanweisung nicht autorisiert oder zurückgewiesen wurde;
– falls beim Preis oder der Beschreibung der Sendung ein Fehler vorlag
– falls Ihr die Bestellvoraussetzungen nicht erfüllt.

§ 06 Haftung von Links

Unsere Website kann Links zu Webseiten Dritter enthalten. Starzz.de kontrolliert fremde Website-Inhalte nicht und macht sich diese auch nicht zu eigen. Für die Inhalte dieser Webseiten übernimmt starzz.de keine Haftung oder Gewähr. Die Nutzung fremder Websites erfolgt auf eigenes Risiko des Nutzers. Soweit über diese Webseiten Sendungen und Beiträge erworben werden können, sind alle Ansprüche (z.B. Gewährleistungsansprüche) ausschließlich gegen die jeweiligen Anbieter der Produkte geltend zu machen. Eine Haftung von starzz.de für die Inhalte der Webseiten oder für über diese Webseiten angebotene Produkte besteht nicht.

§ 07 Verfügbarkeit und Lieferung

1. Sind zum Zeitpunkt Eure Bestellung keine Exemplare des von Ihnen ausgewählten Sendungen verfügbar, so teilen wir Ihnen dies in einer Mail unverzüglich mit. Ist die Sendung dauerhaft nicht lieferbar, sehen wir von einer Annahmeerklärung ab. Eine Vereinbarung kommt in diesem Fall nicht zustande.

2. Ist das von Euch in der Bestellung bezeichnete Sendung nur vorübergehend nicht verfügbar, teilen wir Ihnen dies ebenfalls unverzüglich in der Auftragsbestätigung mit. Bei einer Lieferungsverzögerung von mehr als zwei Wochen hast Du das Recht, von Deiner Bestellung zurückzutreten. Im Übrigen sind auch wir in diesem Fall berechtigt, Deine Bestellung zurückzuweisen. Hierbei werden wir eventuell bereits von Euch geleistete Zahlungen unverzüglich erstatten.

3. Wir sind zu Teillieferungen von in einer Bestellung erfassten, getrennt nutzbaren Produkten berechtigt, wobei wir die dadurch verursachten zusätzlichen Versandkosten tragen und soweit dies für Sie zumutbar ist.

4. Macht höhere Gewalt (z.B. Naturkatastrophen, Krieg, Bürgerkrieg, Terroranschlag) die Lieferung oder eine sonstige Leistung dauerhaft unmöglich, ist eine Leistungspflicht von uns ausgeschlossen. Bereits gezahlte Beträge werden von uns unverzüglich erstattet.

§ 08 Nutzungsrechte

Solange diese AGB einverstanden sehen, dürft Ihr die Sendungen weder weiterveräußern noch über dies verfügen; insbesondere dürft Ihr Dritten vertraglich keine Nutzungsrechte an der Ware einräumen.

§ 09 Nutzungsrechte

1. Alle Preise, die auf unserer Website angegeben sind, verstehen sich zuzuglich der jeweils gültigen gesetzlichen Mehrwertsteuer von 19%. Die Preise für unsere Produkte und die Versandkosten können sich jederzeit ändern. Soweit wir Ihnen bereits eine Auftragsbestätigung geschickt haben, gelten die hierin aufgeführten Preise. Produzenten die über starzz.de kostenpflichtige Sendungen anbieten, erhalten 85 % der Summe bis zum 15. des Folgemonats ausgezahlt. Die Rechnungslegung erfolgt innerhalb der ersten drei Werktagen des Folgemonats.

2. Die genauen Kosten bzw. ihre Berechnung sind abhängig und werden zu Beginn des Bestellvorgangs separat angegeben.

3. Unsere Website enthält eine große Anzahl von Radioformaten und es kann jederzeit vorkommen, dass trotz all unserer Bemühungen einige der auf unserer Website genannten Produkte möglicherweise mit einem falschen Preis ausgezeichnet sind.

4. Ist der korrekte Preis eines Produktes höher als der auf unserer Website angegebene Preis, so nehmen wir nach unserem Ermessen meist mit Ihnen Kontakt auf, um das weitere Vorgehen einvernehmlich zu vereinbaren. Wir behalten uns aber vor, Ihre Bestellung ohne weitere Kontaktaufnahme mit Ihnen abzulehnen. Über die Ablehnung Ihrer Bestellung informieren wir Euch unverzüglich.

5. starzz.de unterstützt grundsätzlich folgende Zahlungsarten: Kreditkarte (Mastercard/Eurocard und VISA), SEPA-Lastschrift, PayPal und Vorkasse. starzz.de sich vor, im Einzelfall einzelne Zahlungsmöglichkeiten nicht zur Verfügung zu stellen oder auf andere Zahlungsmethoden zu verweisen.

Bei Zahlung per Kreditkarte oder PayPal erfolgt die Abbuchung mit Abgabe der Bestellung durch den Kunden. Bei Zahlung per Vorkasse ist der volle Betrag unter Angabe des Verwendungszwecks innerhalb von 10 Tagen nach Bestelleingang auf das angegebene Konto zu überweisen. Die Artikel der Bestellung werden für den Kunden bis dahin reserviert. Kann starzz.de bis zu diesem Zeitpunkt keinen Zahlungseingang verbuchen, wird die Bestellung storniert und die reservierte Ware wieder freigegeben. Für den rechtzeitigen Zahlungseingang bei starzz.de ist für Überweisungen ein Zeitraum von bis zu drei Werktagen zu berücksichtigen.

Sollte ein Vertrag nicht zustande kommen, z.B. weil das von Euch bestellte Produkt nicht verfügbar ist, werden wir bereits erhaltene Beträge zurückerstatten. Rechnungslegung und Forderungsmanagement erfolgen ggf. nicht durch uns, sondern durch Dritte.

6. Die Zahlung der Gebühr ist spätestens mit Vertragsschluss fällig. Ist die Fälligkeit der Zahlung nach dem Kalender bestimmt, so kommen Sie bereits durch Versäumung des Termins in Verzug. In diesem Fall behalten wir uns vor, Verzugszinsen in gesetzlicher Höhe gegen Sie geltend zu machen. Die Verpflichtung zur Zahlung von Verzugszinsen schließt die Geltendmachung weiterer Verzugsschäden durch uns nicht aus. Desweiteren wird bei Lastschriftrückverbuchungen eine Gebühr von 7,- Euro fällig.

§ 10 Stornomöglichkeit

Wir behalten uns das Recht vor, im Falle von begründetem Verdacht auf missbräuchliches oder Verhalten im Zusammenhang mit der Nutzung unseres Shops nach entsprechendem Hinweis vertragliche Leistungen nicht auszuführen, Vereinbarun einseitig mit sofortiger Wirkung zu kündigen und ggfs. rechtliche Schritte, auf die sich der Verdacht bezieht, einzuleiten, sofern Ihrr nicht unverzüglich nach Erhalt des Hinweises den Verdacht mit geeigneten Mittel entkräftet.

§ 11 Mangelhaftung

1. Ist die gelieferte Sendung mit einem Sachmangel behaftet (“Gewährleistungsfall”), werden wir nach Ihrer Wahl den Mangel entweder beseitigen oder Euch ein mangelfreies Produkt liefern.

2. Falls die Nacherfüllung gemäß Ziffer 12.1 zweimalig fehlschlägt oder Euch unzumutbar ist oder wir die Nacherfüllung verweigern, sind Euch jeweils nach Maßgabe des anwendbaren Rechts berechtigt, von der Vereinbarung zurückzutreten.

3. Ein Gewährleistungsfall liegt insbesondere in folgenden Fällen nicht vor: bei Schäden, die bei Euch durch Missbrauch oder unsachgemäßen Gebrauch der Produkte entstanden sind.

4. Du hast die Sendung unverzüglich nach Übersendung sorgfältig zu untersuchen. Die gelieferte Ware gilt als von Euch genehmigt, wenn ein Mangel uns nicht im Falle von offensichtlichen Mängeln innerhalb von drei Werktagen nach Lieferung angezeigt wird.

§11 Rechte & Pflichten

1. Ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung dürft Ihr die Vereinbarung oder Rechte oder Pflichten aus der Vereinbarung nicht an Dritte übertragen, abtreten oder belasten.

2. Wir dürfen den Vertrag oder unsere Rechte oder Pflichten daraus jederzeit übertragen, abtreten oder belasten. Wir dürfen zur Vertragserfüllung Subunternehmer einsetzen.

3. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Lieferbedingungen ganz oder teilweise unwirksam oder nichtig sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit der Lieferbedingungen im Übrigen nicht berührt. Anstelle der unwirksamen Bestimmungen gelten, soweit vorhanden, die gesetzlichen Vorschriften. Dasselbe gilt im Fall einer Lücke.

§12 Webseiten-Inhalt

Unsere Website wird Euch ohne jede Gewährleistung zur Verfügung gestellt. Wenngleich wir uns darum bemühen sicherzustellen, dass unsere Website jederzeit verfügbar ist, übernehmen wir jedoch keine Haftung, sollte unsere Website zu irgendeinem Zeitpunkt oder für einen bestimmten Zeitraum nicht verfügbar sein und gewährleisten nicht, dass unsere Website oder der Server, über den sie bereitgestellt wird, viren- oder fehlerfrei ist.
§13 Datenschutzrechte

Unsere Datenschutzrechte sind in unseren Datenschutzerklärungeen dargestellt.

Der zwischen Ihnen und uns abgeschlossene Vereinbarun unterliegt ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter ausdrücklichem Ausschluss des Kollisionsrechts und des UN-Kaufrechts.